Check-List für die Studienwahl

Was ist wichtig bei der Studienwahl?
Kindheits- und Jugendträume
Was für ein Mensch bin ich wirklich?
Die positive Seite der Schwächen
Die wirklich eigenen Bedürfnisse
Freizeit, Hobbies, Lektüre
Berufe in der Familie
Meine persönliche Entscheidung


Welches sind Ihre wirklich eigenen Bedürfnisse?


Kinder sind voller eigener Bedürfnisse, Ideen und Wünsche. Oft treten diese Bedürfnisse im Laufe der Entwicklung mehr oder weniger in den Hintergrund. Wir achten dann vor allem auf das, was von uns erwartet wird, und die eigenen Bedürfnisse kommen zu kurz.

Die Studienwahl ist der richtige Zeitpunkt, die eigenen Wünsche und Bedürfnisse wieder einmal ans Tageslicht zu holen und abzuklären, wie weit sie neu integriert werden können.


Was ist es, was Ihnen zu tun schon lange Spass gemacht hätte, aber Sie haben es immer wieder hiausgeschoben?

Was ist es, was Ihnen als Kind viel Freude gemacht hatte, aber irgendwie heute keinen Platz mehr hat?

Was ist es, was Sie irgendwann einmal verwirklichen oder erreichen möchten, es aber selber nicht so richtig ernst nehmen?

Welches sind Ihre kühnsten Pläne und Wünsch, an deren Verwirklichung Sie selber kaum glauben?

Welchen Berufs- oder Studienweg würden Sie wählen, wenn Sie auf nichts und niemanden Rücksicht nehmen würden und auch Prüfungen und Ausbildungsdauer keinerlei Rolle spielen würden?


Könnten Sie sich vorstellen, diese Bedürfnisse bei Ihrer Berufs- oder Studienwahl wirklich ernst zu nehmen?